BLUE BOYS SOLMS => wie alles begann

 

Die Wurzeln des Fan-Clubs liegen im Frühjahr 1979. Zu dieser Zeit trafen sich 4 Burgsolmser Schalke-Fans regelmäßig, um „auf  Schalke“ zu fahren.

Inspiriert durch andere Schalke Fans und die tolle Atmosphäre beschloss man einen Fan-Club zu gründen. Weil der S04 im heimischen Solmser-Land einige Anhänger hatte, galt es diese Leute für unser Vorhaben zu gewinnen.

 

Daraufhin wurde von den 4 Gründern: Erich Spankus, Jürgen Otto, Konrad Zinn und Andreas Metz ordentlich die Werbetrommel gerührt.

Als 11 Schalker-Freunde gefunden waren, wurde in unsere Stammkneipe „ Im Küppelchen "beim Schorsch“ im Spätsommer des Jahres 1980 der Plan in die Tat umgesetzt und beschlossen, für den 01.01.1981 die offizielle Gründungsfeier des Schalke-Fan-Clubs Burgsolms auszurichten.

Man einigte sich auf den Club-Namen BLUE-BOYS. 

 

An dieser Gründungsfeier nahmen außer den vier o. g. Gründern folgende Mitglieder teil:

Thomas Hütte     Mathias Metz     Peter Veit         Rüdiger Sattler     Joachim Theis

Frank Schmidt   Jörg Krauß         Hilger Lüning    Jörg Kallenbach   Bernd Dürr;

Michael Huch     Uli Jahn              Ursel Weigel     Stefan Weigel       Karl-Heinz Hofmann;

Uli Kleinert.

 

Die erste Fan-Club Fahne wurde mit den Sponsoren der Theken-Elf „FC Abbelkorn“angeschafft.

1984 wurde wegen des guten Zulaufs eine größere Kneipe erforderlich, die wir mit der Gaststätte „Zum Äppelchen“ in Solms auch schnell gefunden hatten. Wir zählten nun 26 aktive BLUE-BOYS und schafften zu dieser Zeit die zweite Clubfahne und neue Aufnäher an. Die eigen ins Leben gerufene Fan-Club Fußballmannschaft nahm an verschiedenen Turnieren im heimischen Raum teil, aber auch bei den Turnieren des Schalker Fan-Club Dachverbandes wurde mitgemischt, dem wir bei Gründung unseres Clubs beitraten. Der Gründer des Dachverbands – Arthur Zebunke - wurde auch regelmäßig nach  Heimspielen der  Schalker in seiner Kneipe besucht. Seit Neugründung des heutigen Dachverbands sind wir übrigens von Beginn an bis zum heutigen Tage dabei.

 

 

Das Club-Highlight war der Turniersieg unserer Fan-Club Mannschaft 1988 in Freckenhorst und damit verbunden das Ausrichten des nächsten Turniers des SFCV in 1989, bei dem der SFCV gleichzeitig bei uns in Solms sein 10-jähriges Jubiläum feierte. An diesem Turnier nahmen 16 Fan-Club Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet teil. Nach vielen guten Spielen gewann schließlich der Schalke Fan-Club Bonn das Turnier.

Die nach dem Turnier stattfindende „ BLAU-WEISSE-NACHT“ mit der Siegerehrung, an der auch der heutige Ehrenpräsident vom FC-Schalke 04, Herbert Burdenski, und der damalige Torwart Werner Vollak teilnahmen, waren ein voller Erfolg für die Teilnehmer und den Ausrichtern. Durch dieses Turnier und seinen guten Anklang schlossen sich weiter neue Mitglieder dem Fan-Club an.  

Das Einzugsgebiet unseres Clubs erstreckte sich mittlerweile weit über die Grenzen von Burgsolms hinaus.